StR Dr. phil. Andreas Simon

Sportwissenschaftlter, Sportlehrer und Personal Trainer

StR Dr. phil. Andreas Simon

Sportwissenschaftlter, Sportlehrer und Personal Trainer
dr.simon@cornamix.com

Biografie

Sportwissenschaftler, Sportlehrer und Personal Trainer

Während des Studiums der Sportwissenschaften kam ich erstmals in Kontakt mit Trainingsmethoden, die einen alltagsbezogenen Charakter aufwiesen. Methoden also, die nicht die klassischen Anforderungsprofile wie geführte Krafttrainingsgeräte bzw. -übungen im Fitnessstudio verwendeten. Dieser Trend, aus Amerika und Australien kommend, wird in der Fachliteratur als Functional Training bezeichnet und zielt durch die Verbesserung des Zusammenspiels von Muskelketten auf eine höhere Funktionalität und Leistungsbereitschaft im Alltag ab. Im Zusammenhang mit dieser Trainingsform ist das sensomotorische Training zu nennen. Inhaltlich beschreibt dies ein neurophysiologisches Stabilisierungs- als auch koordinatives Kräftigungstraining. Schlagwörter wie sensomotorisches oder Functional Training wie auch Core Training wurden lange Zeit, vor allem in Deutschland, belächelt. Wir erinnern uns an die Presseberichte und verwunderten Gesichter als Jürgen Klinsmann während seiner Zeit bei Bayern München solche Trainingsmethoden einführte. Heutzutage nicht mehr belächelt finden sich solche Übungen mehr und mehr im Training der Profivereine wieder und nehmen sukzessiv auch Eingang in die Amateurklassen. Die verletzungsprophylaktischen und leistungssteigernden Aspekte dieser Methoden sind ihnen nicht mehr abzusprechen. Im ersten Baustein von Cornamix, dem Bodynamix, finden sich diese, auf die ganzheitliche körperliche Leistungsfähigkeit ausgerichteten Methoden wieder. Komplettiert wird Cornamix durch Brainamix, dem Gedanken, dass körperliche Aktivität verschiedene Gehirnareale beeinflusst und auf der kognitiven Ebene zu besseren Leistungen führt. Die Forschung auf diesem Gebiet zeigt vor allem, dass kreuzkoordinative Übungen Aufmerksamkeit, Konzentration und das Arbeitsgedächtnis beeinflussen. Aus eigenen Untersuchungen an meiner Schule kann ich dies nur bestätigen. Auch konditionelle Übungen zeichnen sich als sehr wirkungsvoll ab. Versuchen Sie es selbst – Sie fühlen sich müde und unkonzentriert, wollen aber zuhause noch weiterarbeiten? Gehen Sie eine Runde joggen und setzen Sie sich danach wieder an den Schreibtisch. Sie werden den Unterschied spüren.

Durch die Kombination von körperlichen und geistigen Anforderungen bildet Cornamix ein Verfahren, das aktuelle Trends der Wissenschaft in sich vereint und dem Breitensportler sowie ambitionierten Athleten die Möglichkeit bietet, neue Dimensionen des Trainings und der individuellen Leistungsfähigkeit für sich zu entdecken.

Qualifikation:

  • Sportlehrer (1. + 2. Staatsexamen)
  • Sportwissenschaftler: Promotion im Gebiet Trainingslehre
  • Personal Trainer Diplom
  • Ernährungstrainer B-Lizenz
  • Leistungsdiagnostik durch Laktatmessung
  • Lauf & Marathoncoach Ausbildung

Referenzen:
Arbeitsschwerpunkte als Personal Trainer:

  • Gesundheitsorientiertes kardiovaskuläres Training
  • Lauftraining (Lauftechnik/Laktattest)
  • Individuelle Ernährungsberatung
  • Kraft- und Muskelaufbautraining
  • Functional- & Core Training
  • Sensomotorisches Training
  • Beweglichkeitstraining
  • Rückenstärkung