Dr. med. Matthias Muschol

Facharzt Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Matthias Muschol

Facharzt Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin
dr.muschol@cornamix.com

Biografie

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin aus Bremen

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit an der Uni Kiel und in der Roland-Klinik Bremen habe ich mit zahlreichen Sportverletzungen zu tun. Dabei fiel mir auf, dass sich auch immer mehr jüngere Sportler schwere Verletzungen zuzogen. Kollegen an der Kieler Universitätsklinik entwickelten ein Präventionsprogramm für Knie- und Sprunggelenke im Handballsport, welches ich 2003 mit nach Bremen nahm und weiterentwickelte. Ich unterrichte im Rahmen von Vorträgen und Workshops diese präventiven Maßnahmen. Ich nehme regelmäßig an internationalen Kongressen zum Thema Sportverletzung und Prävention teil. Weltweite Untersuchungen bestätigen den positiven Einfluss präventiver Trainingstherapien.

Insbesondere die Betrachtung des gesamten Bewegungsorganes „Körper“ mit den abgestimmten Bewegungen vom Fuß bis zum Finger und den Einfluss der koordinativen Eigenschaften des Gehirns sind für mich von großem Interesse. Insofern besteht nun in dem Präventionsprogramm Cornamix erstmals ein Trainingsprogramm, dass neben den rein auf die Gelenkbewegungen ausgerichteten Übungen auch komplexe koordinative und neuronale Aspekte miteinbezieht. Dadurch dient es nicht nur präventiv zur Vermeidung von Sportverletzungen, sondern bringt den Sportler auch für den ganzen Körper koordinativ und konditionell weiter, was letztendlich zu einer verbesserten Leistungsfähigkeit führt .

Qualifikation:
Facharzt für :

  • Orthopädie
  • Orthopädie- und Unfallchirurgie
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Physikalische Medizin
  • AGA-Instruktor (zertifiziert durch die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)
  • AGA-Arthroskopeur (zertifiziert durch die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)
  • Bis April 2013 leitender Oberarzt im Zentrum für Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie & Sporttraumatologie der Roland-Klinik Bremen
  • Seit April 2013 in eigener Praxis niedergelassen

Mitglied in nationalen und internationalen Gesellschaften:

  • AAOS (American Academy of Orthopaedic Surgeons)
  • ICRS (International Cartilage Repair Society)
  • DGOOC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V.)
  • GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin)
  • AGA (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)
  • DVSE (Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie)
  • DGMMW (Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin e.V.)

Referenzen:

  • Referent und Instruktor zahlreicher Vorträge und Workshops auf nationalen und internationalen Kongressen der oben genannten Gesellschaften.
  • Asien-Fellow der GOTS 2008 (4-wöchiges Fellowship in Japan & Korea)

Funktionen:
Mannschaftsarzt:

  • Jugend-Bundesliga JSG Hastedter TSV / HC Bremen
  • Handballbundesliga Damen TV Oyten